Musikalische Früherziehung

Ziel des Kurses:

NEUE KURSE im September 2018!!!!!

Spielerisches Heranführen an die Musik durch kindgerechten Unterricht

Zielgruppe:

Für Kinder von 4 bis 6 Jahren

Kursdauer:

2 Jahre (Kursbeginn ab 1.9.2018 im Musikzimmer der TG Halle!)

Immer samstags von 10:15 Uhr bis 11:00 Uhr (Gruppe 1) und von 11:15 Uhr bis 12:00 Uhr (Gruppe 2)

Die Einteilung erfolgt nach Absprache

Inhalte:

Dass die Beschäftigung mit Musik, und ganz besonders dabei der frühe Beginn, sich hervorragend auf die Ausbildung der Persönlichkeit des Kindes auswirkt, haben „Insider" schon immer gewusst. Ihnen genügt ihre eigene Erfahrung, dass sich Intelligenz und sozial ausgeglichenes Verhalten und Kommunikation schon bei den Kleinsten positiv entwickeln. Musikalische Tätigkeiten nehmen hier sogar einen ganz besonderen Platz ein, weil sich über Sprache, Melodie und Rhythmus gleich mehrere Gebiete miteinander verknüpfen. In der Musikalischen Früherziehung stehen die kindlichen Selbsterfahrungen des Körpers im Vordergrund. Durch Spielen, Probieren und Experimentieren werden sie aufgefordert, ihre eigene Phantasie in der „Welt der Musik" zu erleben.

Über zwei Unterrichtsjahre verteilt erfahren die Kinder mehr über folgende Themengebiete:

  • Singen und Sprechen
  • Elementares Instrumentalspiel
  • Musikhören
  • Bewegung und Tanz
  • Kennenlernen unterschiedlicher Musikinstrumente
  • Inhalte der Musiklehre ( soweit sie für die Kinder schon verstehbar sind)

Die ausgewählten Inhalte der Musiklehre sollen lediglich bewusst gemacht, noch nicht etwa verstandesmäßig trainiert und beherrscht werden.

Im Vordergrund aller Aktivitäten und Aktionen stehen aber vor allem und am wichtigsten Spaß und Freude an der Musik.