Integratives Kinderturnen

In Kooperation mit zwei Kindertagesstätten und der Freiherr-von-Schütz Schule findet dienstags und mittwochs vormittags ein integratives Kinderturnen statt.

Ziel des integrativen Kinderturnens ist es, Kindern mit und ohne Behinderung Freude an der Bewegung zu vermitteln und ihre motorischen Fähigkeiten zu schulen. Außerdem können die Kinder mit und ohne Behinderung lernen, miteinander umzugehen und gemeinsam Spaß haben.

Die Gruppe dienstags setzt sich aus Vorschulkindern der Kindertagesstätte „Kinderoase“ und der Vorklasse 3 der Freiherr-von-Schütz Schule zusammen. Die Gruppe mittwochs aus Vorschulkindern der katholischen Kindertagesstätte „St. Marien“ und der Vorklasse 1 der Freiherr-von-Schütz Schule. Die Kinder werden von ihren ErzieherInnen begleitet.

Inhalt und Ablauf wie bei den Kleinkinder-Turnstunden, iim Zeitraum September 2017 - August 2018 werden die Stunden vom FSJler Yvo Heinen betreut.