Orchesterarbeit für Jugendliche

Integrative Jugendarbeit im Orchester

Ziel der Jugendarbeit im Orchester ist der Ausbau der Orchestererfahrung mit jugendgerechter Musik und die Vorbereitung des Einstiegs in das Erwachsenenorchester.

Auf dem Weg zum Orchestermusiker durchlaufen die Jugendlichen eine gründliche Ausbildung bei privaten Lehrern oder in der Musikschule. Ist ein entsprechender Leistungsstand erreicht, werden die jugendlichen Musiker von Selina Lenz, Johannes Eufinger und Johannes Wecker im Rahmen der regulären  Orchesterprobe musikalisch betreut. Das Ziel ist, die Kinder und Jugendlichen mit dem Leistungsstand angepasster Literatur schnell und mit hoher Motivation an das gemeinsame Musizieren zu gewöhnen und sich in der Musikabteilung wohl zu fühlen. Geprobt wird immer dienstags ab 19 Uhr. Für die jüngsten Teilnehmer endet die Probe ca. 19:45 Uhr. In diesen 45 Minuten spielen die Jugendlichen mit den Erwachsenen zusammen, um so eine schnellere musikalische Entwicklung zu durchlaufen, die erwachsenen Musiker kennenzulernen und um ein schönes musikalisches Erlebnis zu haben. Ab 20 Uhr wird die Probenarbeit dann auf das Erwachsenenorchester angepasst. An vielen Auftritten des Blasorchesters ist es somit den jungen Musiker(innen) möglich die geprobten Stücke vorzustellen, z.B. bei Kurkonzerten, Wertungsspielen oder dem Jahreskonzert.

Das Repertoire umfasst: Moderne Blasmusik, Filmmusik, Pop und Rock

Wir bieten ausserdem: Gesellige Events, wie Sommergrillen, Jahresabschluss und die Möglichkeit der Teilnahme an Lehrgängen des Hessischen Turnverbandes.